Vergangenen Samstag öffneten die ersten Clubs wieder ihre Türen und spätestens nächstes Wochenende ist das Nachtleben mit zahlreichen Re-Openings zurück. Grosse Vorfreude, doch: ohne Covid-Zertifikat geht nicht viel.

«This time I hope it does last forever» – im Klaus hofft man auf eine rosige Zukunft. (Foto: Alain Mehmann)

Seit letzter Woche ist es offiziell: Schweizer Nachtclubs dürfen wieder geöffnet haben, sofern sie ausschliesslich Gästen mit Covid-Zertifikat den Einlass gewähren. Doch noch lange nicht alle Clubs machten von ihrem neuerlangten Recht Gebrauch. In der Stadt Zürich empfingen vergangenen Samstag lediglich eine Handvoll Clubs Besucher*innen. Am kommenden Wochenende sieht es schon anders aus. Zahlreiche Locations planen ihre Openings am Freitag oder Samstag – unser Eventkalender gibt dir eine Übersicht.

Auf Euphorie folgt Ernüchterung – aber nur für kurze Zeit

Dass nicht allzu viele Clubs in der Lage sind, binnen 72 Stunden ihren Betrieb wieder aufzunehmen, ist wenig überraschend. Trotzdem versuchten es ein paar wenige. Noch am selben Tag, als der Bundesrat die neusten Lockerungen bekanntgegeben hat, kündigte der Klaus sein Opening von Samstag an. Gross war die Euphorie. Der Tenor lautete: «Ab in die Apotheke, lass dich testen und schon bist du drin». Kurz darauf folgte der erste Dämpfer: Was sich in der Theorie ziemlich einfach anhörte, war in Tat und Wahrheit in vielen Apotheken und Testcentern noch nicht möglich. Das Ausstellen von QR-Codes war (und ist) für viele Institutionen nicht möglich. Aus diesem Grund wartete das Hive vorerst zu und erarbeitete mit umliegenden Apotheken eine gemeinsame Lösung, bevor man sein eigenes Opening ebenfalls kommunizierte.


Ein gewohntes Bild: Lange Warteschlangen vor dem Hive (Foto: UBWG).

Die Bemühungen zahlten sich aus: Das Opening von Samstag war ein voller Erfolg. Nun hoffen die Clubbetreiber*innen für kommendes Wochenende auf mehr Testmöglichkeiten und setzen darauf, dass mehr Apotheken und Testcenter Zertifikate ausstellen können.

Ohne Covid-Zertifikat, kein Einlass. Ausnahmslos.

Aufgrund dieser Kurzfristigkeit gab es auch das eine oder andere Missverständnis an den Clubtüren. Viele Gäste waren sich nicht bewusst, dass ausschliesslich ein Covid-Zertifikat mit entsprechendem QR-Code gültig ist. Alles andere, wie beispielsweise ein negatives Testresultat mittels PDF, wird nicht akzeptiert.

Falls du also nächstes Wochenende in einen Club möchtest, musst du unbedingt ein Covid-Zertifikat vorweisen können. Und so bekommst du ein Covid-Zertifikat:

  • Du möchtest dich testen lassen
    Wenn du weder vollständig geimpft, noch genesen bist, musst du zwingend ein PCR- oder Antigen-Schnelltest machen, um ein Covid-Zertifikat zu bekommen. Dieser ist dann für 72 Stunden (PCR) oder 48 Stunden (Antigen) gültig. Bitte kläre im Vorhinein ab, ob deine Apotheke oder dein Testcenter diese Covid-Zertifikate ausstellen können. Momentan können das noch nicht alle. Bitte beachte: für Selbsttests und Antikörpertests werden keine Covid-Zertifikate ausgestellt.
  • Du bist vollständig geimpft (vor Ende Juni)
    Du erhältst Informationen zur Beantragung des Zertifikats auf der Webseite des Kantons, in dem die abschliessende Impfung verabreicht wurde.
  • Du bist vollständig geimpft (nach Ende Juni)
    Du erhältst dein Covid-Zertifikat je nach Kanton digital als PDF oder vor Ort.
  • Du bist genesen
    Du kannst ein Covid-Zertifikat erhalten, wenn die Covid-Erkrankung durch einen positiven PCR-Test bestätigt wurde und nicht länger als 180 Tage zurückliegt. Das Ganze erfolgt über ein Onlineformular deines Kantons.

Ein nach 48 Stunden abgelaufenes Covid-Zertifikat (Screenshot: Covid Cert App)

Sobald du das Zertifikat erhalten hast, kannst du es anhand der «Covid Cert» App mit deinem Smartphone einscannen. Diese App musst du dann auch vor der Clubtüre vorweisen, damit sie von der Selektion am Clubeingang verifiziert werden kann. Dies geschieht ebenfalls mittels Scan des QR-Codes.

Folgt also doch noch ein versöhnlicher (und unerwarteter) Club-Sommer? Wir werden es sehen. Mit dem Öffnen der meisten Clubs am ersten Juli-Wochenende wird jedenfalls schon einmal der Weg dazu geebnet.

Alle Raves am Freitag
Alle Raves am Samstag


Artikelfotos: Hive Warteschlange (UBWG) / Klaus (Alain Mehmann)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.