Im Zürcher «Sender» treten jede Woche von Mittwoch bis Samstag kreative und spannende Künstler*innen auf und spielen ihre Musik live im Radiosender «GDS.FM». Somit hebt sich das Lokal schon alleine in seiner Art von anderen Bars ab – und genau dies tut auch Max Graef, der diesen Samstag im Sender zu Gast ist.

Der Name Max Graef ist in den letzten Jahren zu einem Inbegriff für kreative und abgehobene Musik geworden. Obwohl sich seine Produktionen und Auftritte klar vom üblichen Stil in Berlin unterscheiden, sorgen diese dennoch für gute Rückmeldungen und viel Begeisterung. Er scheut sich keineswegs vor Neuem – und genau das macht seine Sets so speziell. Die Kombination zwischen den verschiedensten Genres scheint eigentlich nicht aufzugehen, doch Herr Graef kombiniert den spirituellsten Jazz mit Disco und House,  mischt das Ganze mit Reggae und Dancehall und rundet es mit Rock und House ab. Eine Kostprobe seiner Genialität beschert uns sein Boiler Room aus dem Jahr 2015:



Neben seinen aussergewöhnlichen DJ-Sets ist der deutsche Künstler ebenfalls ein begnadeter Produzent. Seit fünf Jahren releast er regelmässig Singles, Eps und Alben auf Labels wie Apron und Tartelet Records. Darunter auch Hits wie beispielsweise „Itzehoe“ oder praktisch das ganze 2018er-Album „Ratgrave“.
Zusammen mit Funkycan hat Max das Label „TAX FREE RECORDS“ gegründet und mit eben genau diesem besucht er den Sender am Samstag in Zürich. Ebenfalls mit von der Partie ist der Herr der sphärischen Klänge aka DJ Neumann, der zuvor erwähnte Funkycan aka AM KINEM und Frowelo 1541 aus Zürich.

Dieser Artikel sollte weniger dazu dienen, einen unter tausenden DJs grundlos in den Himmel zu loben. Er sollte viel eher dazu inspirieren, die Chance zu ergreifen und sich dieses musikalische Spektakel nicht entgehen zu lassen.

You’re welcome!



Max Graef auf Soundcloud
Funkycan auf Soundcloud
DJ Neumann auf Soundcloud
Frowelo1541 auf Soundcloud


Tax Free Special: Max Graef & Co. // 27.10.2018 im Sender
Line-Up: Max Graef, Funkycan, DJ Neumann, Frowelo1541


Titelbild: Backroom Entertainment (PRESS)


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.