Am Samstag, den 18. August, veranstaltet «Die Empathie» einen ganze besonderen Daydance «ims Autofriedhof». Wo das Ganze stattfinden wird, verraten die Macher*innen erst einen Tag vor dem Happening.

Tanzen unter freiem Himmel ist und bleibt etwas vom Schönsten. Bei strahlendem Sonnenschein, bei angenehm warmen Temperaturen und am besten inmitten gleichgesinnter Leute. Dabei schreibt sich «Die Empathie» Letzteres gross auf ihre Fahne. Das Zürcher Kollektiv veranstaltet seit ein paar Jahren in unregelmässigen Abständen verschiedene Events in aussergewöhnlichen Locations – und das jedes Mal in einem intimen, privaten Rahmen. So wurde in der Vergangenheit bereits eine Baustelle, eine alte Fabrik oder ein unscheinbarer Vorplatz für einen Tag oder eine Nacht in Beschlag genommen.

Nächsten Samstag ist es wieder so weit. Wie bereits letzten Sommer, veranstaltet «Die Empathie» einen locker flockigen Daydance der etwas anderen Art. Neben der Geheimhaltung des Veranstaltungsorts ist die Party kostenlos und der Gewinn aus den Getränkeverkäufen fliesst voll und ganz in Charity-Projekte, wie die Blue Dragon Children’s Foundation. Dazu scheuen die Macherinnen und Macher auch keinerlei Mühen, die Location von A bis Z zu dekorieren und einem Motto zu folgen. Nachdem es im vergangenen Sommer einen Rummelplatz zu entdecken gab, wird am kommenden Samstag im Autofriedhof getanzt. Was das genau heisst? Man darf sich überraschen lassen.

Aber wo? Finde es heraus!

Doch wo findet das Ganze statt? Und wie komme ich dahin? Eigentlich ganz einfach: man beantworte in der offiziellen «Die Empathie Familie» Facebook-Gruppe drei Fragen und hofft so auf die Aufnahme in die geheime Gruppe beim blauweissen Social-Media-Riesen. Kleiner Tipp einer Macherin am Rande: man soll die Antworten doch mit viel Empathie beantworten. Der genaue Veranstaltungsort wird dann am Freitag in der Gruppe bekanntgegeben.

Wir freuen uns!

Die Empathie auf Facebook


Die Empathie ims Autofriedhof // Secret Location // 14:00 – 22:00 Uhr
Line-Up: El Mundo, Amentia, Juli Lee, MYLE, Temo Sayin



Titelbild zur Verfügung gestellt von «Die Empathie»

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.