Das Zürcher DJ- und Produzentenduo Kyrill & Redford muss in der Limmatstadt niemandem mehr gross vorgestellt werden. Seit Jahren sind die zwei gemeinsam unterwegs und von Anfang an äussert beliebt in sämtlichen Clubs der Schweiz. In jüngster Vergangenheit wurde es aber ein wenig ruhiger um K&R, besonders in Sachen Produktionen. Jetzt sind sie aber zurück. Anfang März gaben Kyrill & Redford ihr Comeback mit «Mutterkorn» auf Underyourskin.

Auf der mit drei Original Tracks bestückten EP hört man von der ersten Sekunde an die musikalische Entwicklung der Beiden. Während vor zwei Jahren ihre Musik noch von rasanten Basslines und griffigen Vocals dominiert wurde, sind die heutigen Produktionen weitaus ruhiger einzustufen. Die Beats pro Minute wurden reduziert, melancholische Element in den Vordergrund gerückt und alles in allem eine Entwicklung eingeschlagen, die Lust auf mehr macht. Es kann also gut sein, dass wir in diesem Jahr noch mehr Kyrill & Redford Produktionen zu hören bekommen werden. Zu den drei Original Tracks gesellen sich je ein Remix von Zigan Aldi, Lukas Enhardt und Ninze & Okaxy, wobei besonders die beiden Laut & Luise mit ihrer sanften Neuinterpretation zu überzeugen vermögen.

Mutterkorn auf Beatport
Kyrill & Redford auf Soundcloud



Titelbild: Kyrill & Redford’s Facebook-Seite


Anzeige

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.