Es rumpelt wieder einmal auf Rumpelmusig. Nicht gerade alltäglich, bedenkt man, dass seit dem letzten Release eine ganze Menge Wasser die Limmat heruntergeflossen ist. Mehr als zwei Jahre ist es her, seit Kalabrese seine letzte Veröffentlichung auf seiner Spielwiese unter die Leute gebracht hat. Nun glänzt der Zürcher Vollblutmusiker auf Bananenräuber mit zwei Originaltracks sowie einem hörenswerten Remix von Ripperton.

Während sich Kalabrese beim Titeltrack aus Kurt Früh’s schwarzweiss Film „Hinter den sieben Gleisen“ für die Vocals bediente und so eine funky und verspielte Nummer für den Dancefloor hervorzauberte, handelt Rock Your Duby von der fehlenden Lady auf der Tanzfläche. Abgerundet wird die EP vom Westschweizer Produzent und DJ Ripperton. Dieser bedient sich dem auf Kalabrese’s letztem Album erschienen Track Is this und verwandelt diesen in eine düstere hypnotische Nummer, die besonders in der zweiten Hälfte ordentlich an Fahrt gewinnt.

Rumpelmusig auf Vinyl oder digital




Hinterlasse einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.