Mitte Oktober veröffentlichten die beiden Zürcher Oilst & Ben Jarli auf Keller Records ihre neuste EP «Chasing Rabbits». Drei Original Tracks und zwei Remixes von O/Y und Molto warten…

Die beiden Zürcher Oilst & Ben Jarli sind seit längerem als DJ-Duo im Nachtleben unterwegs und haben sich mit ihren Gigs in die Herzen einer kleinen, aber feinen Fanbase gespielt. Doch nicht nur mit ihren vielseitigen und eklektischen Sets wissen die beiden Musiker zu begeistern. Vor zwei Jahren veröffentlichten sie ihre Debüt-EP auf Hardau Records. Mitte Oktober in diesem Jahr folgte nun Release Nummer zwei, auf keinem geringeren Imprint als auf dem Berliner Keller Records.

Die «Chasing Rabbits» EP ist das Resultat von zwei Jahren gemeinsamen Tüftelns in einem Stadtzürcher Keller. Die beiden mischen eine analoge Retro-Ästhetik gezielt mit futuristischeren Klängen. So entsteht ein ganz eigener Sound, der die Hörerschaft nicht nur im Club, sondern auch zuhause und unterwegs in seinen Bann ziehen kann. Gerade zu einer Zeit, in der ekstatische Clubnächte alles andere als Hochkonjunktur haben, ein sehr willkommener Mix.

Die Namen der drei Original Tracks sind von einem alten Kinderbuch von Lewis Carroll inspiriert, das eine Reise ins Wunderland beschreibt. Dazu passen auch die beiden gelungenen Remixes von O/Y und Molto.

Alles in allem eine äusserst stimmige EP, die nicht nur im Club, sondern auch in deinen Kopfhörern seine Funktion mehr als erfüllt. Tune in!

Hol‘ dir die Chasing Rabbits EP im Shop deines Vertrauens oder streame deine Lieblingstracks auf Spotify.



Artikelfoto: Oilst & Ben Jarli by Press (zur Verfügung gestellt)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.