(sponsored)


Bereits im Dezember des vergangenen Jahres verwandelte sich das ehemalige Sexkino «Roland» zum Club. Nun öffnen die Macher:innen den PopUp-Club vom 16. Februar bis zum 23. März erneut. Ab dem Jahr 2025 soll die Location dann fix auf der Zürcher Clubkarte als Institution für elektronische Musik auftreten.

Die Freude war gross, als der Tages Anzeiger im vergangenen Jahr die Neuigkeit publik machte, dass Alex Dallas, Betreiber und Mitinhaber des Clubs Zukunft, das ehemalige Sexkino «Roland» an der Zürcher Langstrasse ab 2025 pachten wird. Für Dallas ein mehr oder weniger fliessender Übergang, nach der bevorstehenden Schliessung im März 2025 der Kulturinstitution Zukunft.

PopUp-Club vom 16. Februar bis 23. März

Bis es soweit ist und das «Roland» fester Bestandteil der Zürcher Clublandschaft ist, verwandelt sich die Venue nach dem grossen Erfolg letztes und vorletztes Jahr nochmals zum PopUp-Club. Heisst: Vom 16. Februar bis zum 23. März 2024, wird an den Wochenenden ab 22:00 Uhr bis in die frühen Morgenstunden getanzt. Für die Musik sorgen sowohl Locals aus der Limmatstadt, ebenso sowie fein selektierte Gäste aus dem Ausland.

Das gesamte Programm wird in Kürze in unserem Eventkalender zu finden sein. Am Opening-Wochenende sieht das Programm wie folgt aus:


Roland PopUp Opening-Weekend

Freitag, 16. Februar 2024, ab 22:00 Uhr, Roland
Line-Up: Alex Dallas, 2M

Samstag, 17. Februar 2024, ab 22:00 Uhr, Roland
Line-Up: Gina Jeanz, Lou Combo, Motep De Joyous


Artikelfoto: Roland (Instagram)

Hinterlasse einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.